LOCCUM #17 findet digital statt

Nach gründlichen Überlegungen und ausgiebigem Abwägen verschiedener Faktoren sind wir zum Entschluss gekommen, das diesjährige Kunstpädagogische Kolloquium nicht vor Ort in Loccum, sondern digital stattfinden zu lassen. Uns ist bewusst, dass ein digitales Format nicht ansatzweise die Arbeits- und Diskussionsatmosphäre – die LOCCUM zu dem macht, was es ist – eines Kolloquiums in Präsenzform ersetzen kann. Allerdings stehen aktuell noch zu viele Unwägbarkeiten im Raum, die eine sichere Planung des Treffens unmöglich machen. Trotz dieser Umstände werden wir unser Bestes geben, ein produktives Arbeitstreffen zu organisieren. Das Kolloquium wird weiterhin, wie angekündigt, am Freitag, den 28. August beginnen und am Sonntag, den 30. August 2020 enden.

LOCCUM #17 in digitaler Form ermöglicht uns außerdem, dass wir die Teilnahme am Kolloquium aller Voraussicht nach kostenfrei anbieten können (wir warten aktuell nur noch auf die Rückmeldung für die Finanzierung unserer Workshop Referentin). Zur Teilnahme benötigt ihr also nur eine stabile Internetverbindung sowie einen Computer/ Laptop oder ein Tablett/ Smartphone (mit Kamera und Mikrofon ausgestattet), sodass wir uns in digitalen Räumen und Meetings zusammenfinden und austauschen können. Darüber hinaus wird die Frist zum Einreichen der Beiträge bis zum 1. Juli 2020 verlängert. Wir möchten euch hiermit also noch einmal dazu ermutigen, eure Abstracts per Mail unter loccum@gmx.net einzureichen!

Mit den besten Grüßen und allen guten Wünschen für eure Gesundheit

das Loccum17-Organisationsteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s